Lillys Blog Auch Dackel bloggen


9. Februar 2008

Das ist mein Wetter

Abgelegt unter: Allgemein — admin @ 20:50

Anfang Februar und ich liege auf meinem Lieblingsplatz draußen unter der Buchsbaumhecke. Dagmar meint zwar, dass der Boden noch zu kalt ist, aber besser als im Hause zu liegen. Da kann ich wenigstens den Briefträger begrüßen, schade, dass der UPS-Kurier heute nicht kommt, denn der hat immer ein Leckerchen für mich in der Tasche. Leider   sind meine Freunde, die Kühe von Bauer Schlüter, noch nicht da, die Koppeln sind leer, aber es gibt ja schon soviel zu schnüffeln.
Was habe ich mich gefreut, als sich nach dem Essen    mein Rudel  anzog, um spazieren zu gehen. Ich konnte garnicht so schnell rennen, wie ich wollte. “Krummbein, renn nicht so”, meinete Cheffe ein paarmal, aber ich finde das so schön, kein Regen, kein Nebel, Sonne und mein Bauch bleibt trocken. Auf dem Weg   kamen uns ein paar Reiter entgegen und die Pferde machten ihr Geschäft mitten auf den Weg.  Das hätte ich mir mal erlauben sollen. Erst war ich ja versucht, so einen frischen Pferdeappel zu fressen, wie ich es als Welpe immer gerne gemacht habe. Dagmar fand das unmöglich, mochte garnicht nicht hinsehen. Cheffe meinte aber, das ist gesund, ist eine Impfung und spart den Tierarzt. Geglaubt hat Dagmar es aber nicht.
Unterwegs haben wir heute auch Arno getroffen. Er ist ganz lieb, tut nur so, als wenn er   böse wär. Cheffe meinte, Arno ist kein Rüde und auch keine Hündin, er sei ein armes Schwein. Ich habe nicht verstanden, wie ein Hund ein Schwein sein kann, aber Cheffe hat dabei so blöde gegrinst. Und wo er Recht hat, hat er   Recht. Auch Mäxchen kam uns entgegen, leider   wieder an der Leine, sein Rudel hat Angst, er haut ab. Aber immer nur an der Leine draußen, nee, nichts für mich. Ich hätte heute noch stundenlang laufen können, aber mein Rudel wollte noch einkaufen. Aber sie haben mir versprochen, dass wir morgen an die Elbe fahren. Aber baden darf ich nicht, das Wasser ist noch zu kalt. Naja, für mein Rudel bestimmt, aber nicht für mich. Ich freue mich auf die Elbe und bestimmt werde ich wenigstens ein kleines Bad nehmen, auch wenn Cheffe mit 2 Fingern zeigt, wie kalt die Elbe ist.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.