Lillys Blog Auch Dackel bloggen


20. Januar 2008

Mein Hobby

Abgelegt unter: Allgemein — admin @ 17:05

Also diese Woche war ja ganz schlimm, erst Sturm, dann Regen, ich mag das überhaupt nicht. Mit meinen kurzen Beinen habe ich sofort ein nasses Bäuchlein und so schön ist es nicht, draußen bei Regenwetter rumzulaufen.
Nein, wasserscheu bin ich nicht, überhaupt nicht, im Gegenteil. Wenn ich irgendwo Wasser sehe, einen Teich, ein See oder einen Fluß, dann kenne ich kein Halten. Dann muß ich rein. Ich schwimme so gerne. Wenn wir im Sommer an die See fahren, dann hat Michael gleich am Handstrand einen Parkplatz. Naja, ist kein Parkplatz, kam ihm schon teuer zu stehen. Hat sich richtig mit der Gemeinde Grömitz angelegt.
Sobald ich nur die Salzluft rieche, springe ich raus aus dem Auto und rase zum Strand. Da sind dann viele andere Hunde, aber erst einmal muss ich ins Wasser. Wenn ich dann sehe, dass andere Hunde Stöcke ins Wasser geworfen bekommen oder sogar Bälle, dann laufe ich ja zu richtig großer Form auf. Mal sehen wer schneller ist, schon manchem großen Hund habe ich den Ball vor der Nase weggeschnappt. Danach tobe ich mit denen immer rum und wenn Dagmar den Strandkorb bezogen hat, dann gehen wir am Strand entlang spazieren und ich fordere beide auf, mir Stöcke ins Wasser zu werfen. Manchmal gehen die beiden ja auch mit ins Wasser, wenn es warm ist, sonst sind die wohl wasserscheu. Also, ich bin gerne im Wasser und kann nicht genug kriegen.

Lillys ElbeSonntag waren wir dann an der Elbe, jetzt ist natürlich kein Badewetter. Für Euch Menschen nicht, für mich gelten da andere Gesetze. Ich habe solange gebettelt, bis mir Michael einen Stock ins Wasser geworfen hat und…. da hatte er verloren. Das musste er dann immer wieder wiederholen, ich habe ihm doch keine Ruhe gelassen. Das macht doch viel mehr Spass. als durch Bullenkuhlen zu laufen. Er sagte zwar zu mir, dass er schon beim Zusehen eine Grippe kriegt und Dagmar hat er gleich gefragt, ob sie Vitamine für ihn mithabe, er hätte sicher schon 40 Fieber und ob sie wüßte, welcher Arzt denn Notdienst hat - aber das ist typisch Michael, immer übertreiben. Aber ich glaube, mein Rudel hat schon geahnt, dass ich ins Wasser gehe, denn warum haben die wohl sonst ein Badetuch mitgenommen?

Und wenn Ihr genau hinseht, dann könnt Ihr sehen, wie schön ich das Stöckchen aus der Elbe gefisch habe.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. | TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.